Leistungen
 

Geburtsvorbereitung (6 x 120 Minuten)

In meinen Geburtsvorbereitungskursen gebe ich vielseitige Informationen und führe mit den Schwangeren praktische Übungen zu Entspannungs- und Atemtechniken durch, die bei der Geburt hilfreich sein können. Fragen wie “Wann gehe ich in die Klinik?”, “Was erwartet mich dort?” oder “Was nehme ich mit?”, "Was erwartet die Eltern nach der Geburt?" werden im Rahmen des Kurses erläutert. Ein Besuch der Oberlausitz Kliniken gGmbH am Standort Bautzen gehören ebenso in den Kurs.

Akupunktur

Rund ein Drittel aller Frauen, die zum ersten Mal schwanger sind, schwören auf die Akupunktur in der Schwangerschaft. Die jahrtausendealte Technik der traditionellen chinesischen Heilkunde kommt vor allem zur Linderung klassischer Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Erbrechen, Rückenbe-schwerden, geschwollenen Beinen/Händen (Karpaltunnelsyndrom) zum Einsatz. Auch bei Rückbildungsproblemen oder Funktionsstörungen der Brust kann die Akupunktur hilfreich sein.

Schwimmübung

Schwangerenschwimmen

Neben der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens lindert das Schwangerenschwimmen auch einige typische Schwangerschaftsbe-schwerden. So gehen, durch den Auftrieb des Wassers, Schwellungen in den Beinen zurück und die Muskulatur des gesamten Körpers wird entspannt, gedehnt und gekräftigt, wodurch Rückenschmerzen spürbar gelindert werden. Durch die Bewegungsspiele in dem 31°C warmen Wasser wird auch der Kreislauf und der Stoffwechsel angekurbelt, was nicht nur der Mutti, sondern auch dem Kind gut tut.
(Bitte beachten Sie, dass bei Blutungen und vorzeitigen Wehen vom Schwangerenschwimmen abzuraten ist.)

Nachsorge/Wochenbettbetreuung

Die Pflege und Überwachung der natürlichen Vorgänge im gesamten Wochenbett von Mutti und Kind umfassen die Beratung zur angemessenen Pflege und Ernährung des Neugeborenen, Hilfe beim Stillen/Stillberatung, die Behandlung von Stillproblemen und natürlich auch die Beantwortung der vielen Fragen, die die neue Situation für Mutti, Vati und Kind mit sich bringen.

Rückbildungsgymnastik (8 x 75 Minuten)

Mit einer gezielten Rückbildungsgymnastik kräftigen Sie in einem differenziertem Training Ihren Beckenboden ebenso wie die Bauch-,  Rücken-, Brust-, Bein- und Gesäßmuskulatur.

Indische Babymassage (4 x 45 Minuten, max. 6-8 Frauen)

Diese spezielle Form der Massage wurde von Frédérik Leboyer, dem Begründer der "sanften Geburt" aufgegriffen und weitergegeben. Bei der indischen Babymassage werden einzelne Körperteile in einer bestimmten Reihenfolge massiert. Man beginnt mit der Brust inklusive dem Schulterbereich, massiert dann Arme, Hände, Bauch, Beine und Füße, Rücken und schließlich das Gesicht.

 
Login Login Login